Wilder Schnittlauch / Weinberglauch

Recht häufig wächst bei uns der wilde Schnittlauch. Er treibt bereits im späten Herbst seine ersten Blätter, kann im frühen Jahr gut geerntet werden. Im unteren Bild sehen Sie die Brutknöllchen, die er im Sommer hauptsächlich statt der vom Gartenschnittlauch bekannten Blüten produziert. Sie sitzen auf einem harten Stiel, von den Schnittlauchblättern ist zu diesem Zeitpunkt bereits nichts mehr zu sehen. Auch diese Brutknöllchen sind verwendbar. Insgesamt ist der Geschmack noch würziger als vom bekannten Garten-Schnittlauch bis in Richtung Knoblauch.

Der Weinberglauch ist aufgrund seines aromatischen Geschmacks eine wichtige Zutat für unseren Wiesenkräuteressig.



Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du