01.10.2022 Einführung in die Obstsortenbestimmung - am Beispiel Apfel

Obstsortenbestimmung

Hochstämmige Obstbäume prägen noch vielerorts unsere Kulturlandschaft. Dabei spielen die alten Obstsorten einer Streuobstwiese, in Bezug auf ihre Robustheit und Widerstandskraft, eine wesentliche Rolle. Doch wer kennt sie noch, die guten alten Sorten? Sie verschwinden fast unmerklich aus der Landschaft und mit ihnen wertvolle Eigenschaften, wie Krankheitsresistenz, Geschmack, Verarbeitungsfähigkeit. Ebenso geht ein Stück kulturhistorische und pomologische Geschichte verloren. Sie gilt es, ebenso wie die genetische Vielfalt der Streuobstwiese, zu erhalten. Ein erster Schritt in die Obstsortenbestimmung ist das Studium der äußeren und inneren Merkmale einer Frucht – die Pomologie…

Ort: HLNUG, Naturschutzakademie Hessen, Seminargebäude, Friedenstr. 30, 35578 Wetzlar

Leitung: Andreas Teich, HLNUG, Naturschutzakademie Hessen

Referent: Steffen Kahl, Streuobstfachkraft und Pomologe (Schlaraffenburger Streuobstagentur)

Zielgruppen: Alle Interessierten

Teilnahmebeitrag: 45 Euro (ohne Mittagessen und Getränke)

(Hinweis: Der Teilnahmebeitrag wird mit der schriftlichen Anmeldebestätigung erhoben)
Sie benötigen ein scharfes Obstmesser, Zeichenpapier und Bleistift. Eigene Fruchtproben können als Übungsmaterial und zur Bestimmung mitgebracht werden. Für die Bestimmung sind 3-5 wurmfreie und gesunde Früchte mit Stiel nötig!

Teilnahmevoraussetzung:

Für die Teilnahme an der Fortbildung sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Grundsätzlich können alle Module einzelnbelegt werden.

Zertifikat:

Wer die komplette Ausbildungsreihe (Modul 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7) absolviert, erhält am Ende eine Bescheinigung zum „Zertifizierten Streuobstfachwart/in“. Für die einzelnen Kurse wird jeweils eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Anmeldung/ Information:
Anmeldungen bitte schriftlich bis spätestens 20.09.2022 an (bitte Anmeldeabschnitt im pdf verwenden):

HLNUG Naturschutzakademie Hessen, Friedenstraße 26, 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 / 92480-0,
E-Mail: anmeldungn5@hlnug.hessen.de,
Stichwort: N-Nr. 008-2022 Obstsortenbestimmung
Bei Anmeldung per E-Mail übersenden Sie bitte alle erforderlichen Daten, die auf dem Anmeldeabschnitt abgefragt werden (genaue Adresse, verschiedene Angaben etc.).

Hinweise:

• Für die Veranstaltung liegt ein Hygieneplan vor, der einzuhalten ist.
• Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz im Seminarraum bis zum Platz ist einzuhalten.
• Bitte bringen Sie sich selber Essen und Getränke mit.

Begleitmaterial:
Als Lehrgangsbegleitmaterial dient ein Skript des Referenten. Weitere
Materialien und Bücher werden vorgestellt und können ebenfalls z.T.
vor Ort erworben werden.

Seminarinhalte und Anmeldebogen pdf Obstsortenbestimmung Mod6 (256 KB)

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.