16.05.2021 -Abgesagt!- Wilde Genüsse in der Streuobstwiese – Kräuterführung

Unsere Streuobstwiesen sind reich an unbekannten kulinarischen Köstlichkeiten. Haben Sie schon einmal vom Wiesenbärenklau oder Spitzwegerich gekostet? Auch Giersch und Knoblauchsrauke bieten ungeahnte Geschmackserlebnisse.

Die bunten Wiesen sind für viele Lebewesen ein wichtiger Lebensraum. Sie prägen entscheidend die Kulturlandschaft am bayerischen Untermain und bieten den Menschen ein stadtnahes Erholungsgebiet.

Kräuterpädagogin Morgane vom Schlaraffenburger Streuobstprojekt führt Sie in dieses Schlaraffenland Streuobstwiese und vermittelt auf spielerische Art viel Wissen rund um dieses Paradies. Die Veranstaltung endet mit einem Wiesen-Imbiss.

-> Bitte beachten Sie, dass eine kurzfristige Absage aufgrund der bekannten Umstände möglich ist! <-

Dauer: 15:00 – 17:00 Uhr, anschließend Imbiss

Teilnahmebeitrag: 25,-, Kinder 7,- inklusive Imbiss

Besondere Hinweise: familienfreundliche Führung, bitte auf wettergerechte Bekleidung achten

Die Veranstaltung findet im Freien statt. Bitte achten Sie auch hier auf den notwendigen Sicherheitsabstand von 1,5 m und bringen Sie eine Mund-Nasen-Maske mit. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung bis 12.5.2020 erforderlich unter 06029-995644 oder morgane.habegger(at)schlaraffenburger.de

Treffpunkt: Umweltstation am Naturschutzgebiet EXE, Range Control, Ebersbacher Straße, 63743 Aschaffenburg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.