Rindenbrand

Unter dem Begriff Rindenbrand verbergen sich verschiedene Rindenkrankheiten an Obstgehölzen wie z.B.: Frostplatten, Sommersonnennekrosen oder eben der „Schwarze Krebs“ bzw. der Diplodia-Rindenbrand. Der Erreger dieser Pilzkrankheit Diplodia mutila stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, und befällt dort Kiefern und Pinien. Es handelt sich um einen wärmeliebenden Schwächeparasit (Pilz), der seit den Trockenjahren 2003/2004 im deutschen Streuobstbau vermehrt auftritt. Auch im letzten Jahr haben unsere hochstämmigen Obstbäume in der Landschaft sehr stark unter dieser Krankheit gelitten.



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.