Förderprogramme

Es gibt grundsätzlich in Bayern drei Fördermöglichkeiten:

1.      Landwirtschaftliche Förderung

  • Info: https://www.lfl.bayern.de/iab/kulturlandschaft/030830/
  • KULAP (8€/Baum bei min. 1,40 m Stammhöhe)
  • Betriebsprämie (ca. 175 € /ha)
  • Diverse Zulagen
  • Voraussetzung:  landwirtschaftlicher Betrieb (> 3ha)
  • Antragsstellung beim Landwirtschafstamt mit landwirtschaftlicher Betriebsnr.

 

2.      Vertragsnaturschutzprogramm (VNP)

  • Info: https://www.lfl.bayern.de/iab/kulturlandschaft/030830/
  • Auch für Privatleute ohne landwirtschaftliche Betriebsnr. zugänglich
  • Lage der Fläche bevorzugt in FFH -Gebiet
  • Fläche insgesamt > 3.000 m²
  • 12 €/Baum (1,60 m Stammhöhe)+ Zulagen für Mahdtermine usw.
  • Beantragung über Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt


3.      Landschaftspflege- und Naturparkrichtlinie

  • info: https://www.freistaat.bayern/dokumente/leistung/5999818392
  • Sanierung von (ungepflegten) Obstwiesen
  • Pflanzung von Jungbäumen (Materialkosten)
  • Beantragung Landschaftspflegeverband (Landratsamt, UNB)
  • Auch für Privatleute zugänglich
  • Lage der Fläche bevorzugt in FFH -Gebiet
  • Fläche insgesamt > 3.000 m²
  • 12 €/Baum (1,60 m Stammhöhe)+ Zulagen für Mahdtermine usw.
  • Beantragung über Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt

Weitere Informationen über Förderungen im Streuobst finden Sie bei der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL)

Die entsprechenden Anprechpartner für die Förderprogramme finden Sie hier

 



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.