Walnuss-Plätzchen mit Apfelchips

Zutaten :

75 g Apfelchips (Apfelringe)
Je 3 EL Rum und Wasser oder Apfelsaft
150 g Walnüsse gemahlen
3 EL Honig
2  Eier

80 g weiche Butter
1 Pr. Salz
75 g Kuvertüre
nach Belieben halbe Walnüsse oder auch ganze Haselnüsse
kleine Oblaten

Zubereitung:

Die Apfelringe sehr klein schneiden, mit der Flüssigkeit vermischen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
Gemahlene Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.

Die Eier mit Salz schaumig schlagen. Dann den Honig und abwechselnd die weiche Butter und die gemahlenen Walnüsse hinzufügen. Apfelstücke unter die Masse rühren. Jeweils 2 TL Teig auf eine Oblate geben und in die Mitte eine halbe Walnuss drücken. Auf ein Backblech geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 160°C etwa 15 Minuten backen.

Das Gebäck kann nun noch mit zerlassener Kuvertüre nach Wahl verziert werden.

Das Rezept als pdf zum Download: pdf Walnuss Plätzchen mit Apfelchips (2.33 MB)



Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du