Apfelchips

Aus neuer Ernte!

Für unsere Apfelchips werden nur Äpfel aus Streuobstwiesen der Region Aschaffenburg verwendet, die nach Bioland-Kriterien bewirtschaftet werden. Dabei werden altbewährte heimische Sorten, wie z.B. Brettacher, Blenheimer und Bohnapfel eingesetzt.

Mit dem Kauf von Schlaraffenburger Apfelchips tragen Sie zum Erhalt der heimischen Streuobstwiesen bei.

Aus 1 kg Frischobst werden nach dem Trockenvorgang ca. 100 g Chips. Das Trocknen der Äpfel ist die Konservierungsmethode, bei der der Nährwert am besten erhalten bleibt.

Apfelchips sind eine gesunde Alternative zu Süßigkeiten für die ganze Familie.

Sie erhalten unsere Apfelchips in ganzen Stücken abgepackt zu 75 g oder als Bruch zum selben Preis in Tüten zu 120 g.