Streuobstaktionsplan Landkreis Aschaffenburg abgeschlossen

Um dem Niedergang der Streuobstbestände im Landkreis Aschaffenburg entgegenzuwirken hat der Landschaftspflegeverband Aschaffenburg das Projekt „Streuobstaktionsplan Landkreis Aschaffenburg“ ins Leben gerufen. Mit überwiegender Finanzierung des Bayerischen Naturschutzfonds wurden 2015 – 2019 in den Streuobst-Schwerpunktgebieten des Landkreises Aschaffenburg die Streuobstbestände erfasst und bezüglich ihres Pflegezustandes bewertet. Aus den Ergebnissen wurden zeitnah Pflegemaßnahmen eingeleitet und besonders erhaltenswerte Streuobstbestände wieder einer Nutzung zugeführt.

Die Projektkulisse des Streuobstaktionsplans umfasst die Kernzonen des BayernNetz Natur-Projektes „Streuobst am Untermain“ mit den Gemeinden Sailauf, Hösbach, Alzenau, Karlstein, Kahl, VG Schöllkrippen, Geiselbach, Kleinostheim, Stockstadt und Großostheim.



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.