Kurios? Vergraben Sie doch mal Teebeutel oder Unterhosen...

Erforschung des Bodenlebens mal anders: Vergraben Sie Ihre Unterhose oder ein paar Teebeutel ...

Haben Sie schon mal vom "Tea-Bag-Index" gehört?

"Mit der Teebeutel-Methode (Tea Bag Index) können auch Laien weltweit einen wertvollen Beitrag zu Wissenschaft und Umwelt leisten: Sie vergraben einfach Teebeutel im Boden, graben sie nach einiger Zeit wieder aus und wiegen sie. Der Gewichtsverlust zeigt an, wie viel Pflanzenmaterial – in diesem Fall Tee – zersetzt wurde. Diese einfache und kostengünstige Methode zur Bestimmung von Zersetzungsraten ist wissenschaftlich anerkannt, und entsprechende Initiativen wurden bereits in zahlreichen Ländern der Erde gestartet." (Quelle: https://www.citizen-science.at/projekte/tea-bag-index)

Dafür gibt es sogar eine App: Link

"Gesunde Böden sind vielfältig, wertvoll und vor allem: extrem wichtig. Sie sind Lebensraum für Pflanzen und Tiere, sichern unsere Nahrungsmittelproduktion, filtern Schadstoffe aus unserem Trinkwasser und spielen eine große Rolle für den Erhalt der Artenvielfalt und für das Klima. Um den Zustand unserer Böden bewerten und sie in Zukunft nachhaltiger nutzen zu können, werden zahlreiche Daten aus ganz Deutschland benötigt." (Quelle: https://www.expedition-erdreich.de/de/ueber-die-aktion-1705.html)

Was ist eigentlich gesunder Boden? Das können Sie hier nachlesen: Reise in den Boden

Sowohl in Deutschland -Expedition Erdreich- als auch in der Schweiz -Beweisstück Unterhose- sorgen diese Aktionen für Aufsehen. Durch den Zustand der vergrabenen Stücke lassen sich viele Rückschlüsse auf die Beschaffenheit des Bodens ziehen.

Leider sind alle Test-Kits zur Zeit bereits vergeben, doch es existiert eine Warteliste: Expedition Erdreich - Mitmachen

Bei Facebook

Newsletter abonnieren

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung!

Erläuterungstafel KULAP

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.