Für Hummeln und Wildbienen: "Aschaffenburg summt"

Für Hummeln und Wildbienen und alles, was dazu gehört, möchte der LBV sich einsetzen. Insbesondere in Städten ist jeder Blühstreifen wichtig für die Insekten, deren Zahlen seit Jahren drastisch zurückgehen.

Die Initiative „Deutschland summt" hilft den teilnehmenden Städten, dass bestäubenden Insekten wie z.B. Wildbienen, Hummeln und Honigbienen, mehr Aufmerksamkeit zukommt und konkrete Maßnahmen umgesetzt werden. Nun wird auch Aschaffenburg dabei sein - viele Aktionen sind geplant, um den Schutz der Bestäuber sicherzustellen und das Thema Stadt-Natur bekannter zu machen.

Leiter des Projekts und Ansprechpartner ist Daniel Feldmann. Erreichbar ist er unter daniel.feldmann@web.de

Die Initiative hat der LBV zusammen mit der Stadt Aschaffenburg und dem Bienenzuchtverein Aschaffenburg Damm ins Leben gerufen.

Weitere Informationen finden Sie unter der eigenen Web Seite von Aschaffenburg summt.

Dieser Bericht stammt vom LBV und ist hier mit weiteren Informationen nachzulesen: Link

Weitere Berichte gibt es auch beim Bayerischen Rundfunk: Link und auch Focus online: Link