Sortenreine Edelbrände aus seltenen Sorten

Viele unserer heimischen Streuobstsorten sind selten geworden. In den Obstwiesen dominieren Standardsortimente. Um dem entgegen zu wirken haben der Fränkische Klein- und Obstbrennerverband in Zusammenarbeit mit der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim das Projekt "Sortenreine Edelbrände aus seltenen Obstsorten in Franken" ins Leben gerufen. Mit Wolfgang Schlett und Christof Rosenberger sind auch zwei Brenner vom Untermain an dem Projekt beteiligt. Sie haben die Raritäten Mollebusch, Steinbacher und Unseldapfel gebrannt. Weitere Informationen finden Sie hier