Herzlich Willkommen bei Schlaraffenburger

Streuobst Apfelsaft Aschaffenburg Bayerischer Untermain Spessart Apfel Streuobstwiese Landschaftspflege 

 

Die Schlaraffenburger Streuobstagentur gliedert sich in drei Bereiche:

- Bio-Streuobstbetrieb

- Dienstleistungen rund um Streuobst

- freiberufliche Tätigkeiten, wie Streuobstkartierung und Sortenkartierung

 

 

 

Das Schlaraffenburger Streuobstprojekt ist ein wichtiger Bestandteil und namensgebend für das Unternehmen. Es hat das Ziel, die Streuobstwiesen am Bayerischen Untermain durch eine wirtschaftliche Nutzung zu erhalten. Träger des Schlaraffenburger Streuobstprojektes ist der Landesbund für Vogelschutz. Kooperationspartner sind Landkreis Aschaffenburg, die Städte Aschaffenburg und Alzenau sowie die Initiative Bayerischer Untermain. Die Schlaraffenburger Streuobstagentur wickelt den Geschäftsbetrieb ab. Wesentliche Aufgaben sind die Abwicklung der Biozertifizierung, die Umsetzung der Naturschutzziele im Projekt, die Öffentlichkeitsarbeit sowie die allgemeine Projektorganisation.

„Aschaffenburg summt!“ ruft zum Pflanzwettbewerb 2021 „Wir tun was für Bienen!“ auf mit kostenloser Versandaktion von heimischem Saatgut

Aschaffenburg summt Biene Löwenzahn Schlaraffenburger Streuobst

Bereits im sechsten Jahr findet der beliebte Pflanzwettbewerb „Wir tun was für Bienen“ statt. Die Initiative „Deutschland summt!” lädt wieder ein, kleine und große Flächen bienenfreundlich und naturnah zu gestalten. Seit dem 1. April ist die
Registrierung zum Wettbewerb bereits freigeschaltet. Jetzt heißt es: An die Schaufeln, fertig, los ... und in der aktuellen Lage positive Wirkungen entfalten!

Erster Internationaler „Tag der Streuobstwiesen“ am 30. April 2021

Der Streuobstanbau ist in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden!

Mit dem ersten „Tag der Streuobstwiesen“ am Freitag 30. April 2021 feiern StreuobstakteurInnen diese Auszeichnung – und mit Ihnen ganz Europa. Länderübergreifend machen StreuobstakteurInnen auf die Streuobstwiesen in ihren Regionen aufmerksam. Hochstamm Deutschland e.V. ruft im ersten Jahr bundesweit zu (covid-19-konformen) Aktionen auf und sammelt diese auf seiner Homepage. In den Sozialen Netzwerken können alle Aktionen und Beiträge unter dem Hashtag #streuobstistüberall getaggt und verfolgt werden.

"Aschaffenburg summt!"-Fotowettbewerb

 

Der Frühling ist gestartet, und es gab bereits die ersten sonnigen und warmen Tage. Die Menschen zieht es raus auf den Balkon, in den Garten und in die Natur. Hier gibt es viel zu entdecken und zu erleben, denn auch die Natur ist aus ihrem Winterschlaf erwacht. Die Initiative „Aschaffenburg summt!“, bestehend aus den Partner Stadt Aschaffenburg, Landesbund für Vogelschutz (LBV) und dem Bienenzuchtverein Aschaffenburg-Damm, lädt daher jetzt zum Mitmachen beim ersten „Aschaffenburg-summt!“-Fotowettbewerb ein.

Wir möchten Sie auf Spurensuche nach unseren heimischen Arten und Lebensräumen schicken und Sie einladen, Ihre Beobachtungen mit der Kamera festzuhalten und mit uns zu teilen. Schicken Sie uns bis zum 31.08. Ihre schönsten Fotos zu. Egal ob Makroaufnahmen von Wildbienen, fleißige Aktivitäten an Ihrem Insektenhotel, Vorher/Nacher-Darstellungen einer angelegten Blühfläche oder eine Honigbiene beim Besuch einer heimischen Blütenpflanze, Ihrer Kreativität sind unter dem Motto „Aschaffenburg summt!“ keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur, dass die Fotos im Stadtgebiet von Aschaffenburg entstanden sind.

Wir gratulieren: Unser Verband Bioland wird 50!

Liebe Freunde des Bioland Verbandes,

Unser Verband wird 50 und möchte dies zusammen mit Euch am Geburtstag am 25. April feiern. Mit allen, die Teil von Bioland sind oder uns nahe stehen, ist es Zeit, all das zu feiern, was gemeinsam erreicht wurde und was wir mit unserer Wertegemeinschaft in die Zukunft tragen.

Somit möchten wir eine herzliche Einladung an Euch aussprechen – online – am Sonntag, am 25. April, von 10:30 bis 15:30 Uhr. 

Bei Facebook

Newsletter abonnieren

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung!

Erläuterungstafel KULAP

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.